Historische Wurzeln prägen den Admiralspalast Berlin, diesen Ort in der Mitte Berlins. Mein erster Besuch im Admiralspalast, zum Gastspiel von “Dirty Dancing”, war einfach nur beeindruckend. Der Eingang über die Friedrichstraße lässt nicht erahnen was Euch dahinter erwartet. Wenn man dann den schön beleuchteten Innenhof betritt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Vorbei an den stilvoll integrierten Bars im eigentlichen Palast angekommen, wartet eine Vielzahl von alten Flügeltüren, welche zum Betreten des Saals auffordern. Der riesige, pompöse Kronleuchter, der in der Mitte des Saals hängt, ist genau so ein Hingucker wie die mit rotem Samt bezogenen Sessel.

Kleiner Tipp:

Lobby Calma Berlin Mitte mit gemütlichem Sessel und Empfangstresen

In den oberen Rängen hat man zwar eine wunderbare Sicht auf die Bühne, jedoch ist es hier recht warm. Ich empfehle Euch daher auf jeden Fall einen Parkettplatz zu buchen. Tickets könnt Ihr auf hier online bestellen.

Ein Besuch im Admiralspalast Berlin lohnt sich in jedem Fall.

Bevor es dann zurück ins Hotel geht, kann man den Abend fabelhaft im vor kurzem eröffneten “Peter Pane Berlin Friedrichstraße Burgergrill“ ausklingen lassen. Direkt im Innenhof des Admiralspalasts mit einer tollen Terrasse, könnt Ihr es Euch bei Cocktails und Burgern so richtig gut gehen lassen.

Das passende Hotel zu Eurem Showbesuch ist das CALMA Berlin Mitte.

, , , , , , , , ,
Arena Berlin
Berliner Philharmonie

Ähnliche Beiträge

Häuserfront in Berlin mit Berliner Fernsehturm im Hintergrund
Das Berliner Ensemble… …wurde 1949 von keinem geringeren als Berthold Brecht gegründet. Er bestimmte die Richtung maßgeblich mit und bis heute ist man davon nicht abgewichen. Der Erfolg gibt ihm…

Berliner Ensemble

Prunkvoller Theatersaal mit roten Samtsitzen Berlin
Kleist, Shakespeare, Brecht…, …Schiller, Wedekind, Goethe… Schlagen Eure Herzen höher, wenn Ihr diese Namen hört oder hier lest? Dann solltet Ihr unbedingt das Deutsche Theater besuchen. Es zählt zu den…

Das Deutsche Theater Berlin

Menü