Die Friedrichstraße…

…zählt zu den bekanntesten Straßen im historischen Zentrum von Berlin. Sie beginnt am Oranienburger Tor, überquert die Spree auf der Weidendammbrücke, kreuzt den Boulevard Unter den Linden und endet am Mehringplatz. Dieser nicht ganz so bekannte südliche Abschnitt im Kreuzberger Kiez ist mit seiner hübschen Fußgängerzone und den verschiedenen Geschäften einen Abstecher wert.

Die 3,3 Kilometer lange Friedrichstraße ist eine der Hauptschlagadern der Metropole und bietet Euch unzählige Attraktionen.

Faszination und Witz

Berlin Friedrichstadt Palast Bei Nacht

Seit dem 27.09.2018 erwartet Euch im Friedrichstadt-Palast ein großes Spektakel… VIVID – The Beauty of Things wird Euch mit Sicherheit begeistern!

VIVID ist eine Liebeserklärung an das Leben. Über 100 Artisten und Artistinnen werden Euch in eine Welt entführen, die bunter und schriller, lebendiger und überwältigender nicht sein kann! Lasst Euch verzaubern von R´eye und erkundet mit ihr gemeinsam ihre Welt!

Oder wollt Ihr lieber eine Runde lachen? Kein Problem! Ein Besuch im Quatsch Comedy Club im Keller des Friedrichstadt-Palastes strapaziert garantiert Eure Lachmuskeln! Auch der goldene Admiralspalast mit seinen roten, samtenen Sesseln und dem atemraubend pompösen und glanzvollen Kronleuchter inmitten des Saals bietet Euch ein perfektes und stilvolles Ambiente für ein gelungenes Abendprogramm. Und wenn Ihr vielleicht Lust auf Kabarett habt, dann solltet Ihr euch das Programm des Kabarett-Theaters Distel anschauen. Da ist mit Sicherheit Etwas für Euch dabei.

Ein wahrer Zeitzeuge

Die Friedrichstraße ist aber auch Zeitzeuge Berliner Geschichte. Dort war zwischen 1961 und 1990 der Grenzübergang zwischen
der Sowjetischen Besatzungszone im Osten von Berlin und dem US-amerikanischen Sektor im Westen der Stadt.
Heute ist der weltberühmte Checkpoint Charlie ein Wahrzeichen dieser Zeit und eine Attraktion, die Ihr unbedingt besuchen solltet. Gleich daneben ist das Mauermuseum und bietet weitere Informationen rund um diesen Kontrollpunkt an der ehemaligen Berliner Mauer.

Natürlich ist die Friedrichstraße auch eine ideale Shoppingstraße. Ihr könnt dort im französischen Nobelkaufhaus Galeries Lafayette edle Designer-Outfits suchen oder in den Stores die Straße entlang den Berliner Style entdecken.

Also egal was Ihr in Berlin sucht, ob Theater, Show, Kabarett, Shopping, Geschichte, Boulevard oder einfach ein gutes Restaurant. Bevor Ihr in euer LINDEMANN HOTELS® zurückkehrt, findet Ihr in der Friedrichstraße 1000 Möglichkeiten unsere Hauptstadt kennen und lieben zu lernen! Also, los geht´s!

, , , , , , , , , , , , , ,
Spree bei Sonnenuntergang in Berlin
Scheunenviertel Berlin
Bahnhof Hackescher Markt Berlin bei den LINDEMANN HOTELS®
Hackescher Markt

Ähnliche Beiträge

Bahnhof und Hochhäuser Potsdamer Platz
Am Karlsbad… …heißt eine kurze und schmale Straße, die direkt am Schöneberger Ufer entlang verläuft. Ihren etwas ungewöhnlichen Namen verdankt die Straße einem aus Karlsbad in Böhmen stammenden Kaufmann, der…

Am Karlsbad

Frauen beim Schaufenstershoppen in Berlin
Peek & Cloppenburg… …kann auf eine über 100-jährige Vergangenheit zurückblicken. 1901 wurde in Berlin das erste Haus von Peek & Cloppenburg eröffnet und steht auch heute noch hier. Zeitgleich wurde…

Peek & Cloppenburg

Menü