Die Neue Nationalgalerie…

…beherbergt die Bereiche Malerei, Skulpturen und Plastiken des 20. Jahrhunderts und stellt allgemein die Kunst der klassischen Moderne bis hin zur Kunst der 1960er Jahre aus.

Schwerpunkte der Neuen Nationalgalerie sind Deutscher Expressionismus, Kubismus, Bauhaus, Surrealismus sowie die Amerikanische Farbfeldmalerei. Aber auch die Kunst der DDR ist vielfältig vertreten und in dem Ausmaß in keinem weiteren Museum in Berlin anzufinden.

Das Museum wurde 1968 eröffnet und ist zusammen mit der Gemäldegalerie und dem Kunstgewerbemuseum eines der wichtigsten Museen am Kulturforum.

Lieblingsplatz im fjord hotel berlin - deine private DachterrasseDer interessante Bau ist die moderne architektonische Umsetzung des Museums Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel und fällt mit seiner gläsernen Haupthalle jedem ins Auge. Die Haupthalle ist lichtdurchflutet und wurde für die wechselnden Ausstellungen konzipiert. Vorrangig werden dort Sonderausstellungen der zeitgenössischen Kunst gezeigt.

Im weiträumigen, aber dennoch begrenzten Untergeschoss findet Ihr die Dauerausstellung. Da der zweigeschossige Bau nicht noch weitere Ausstellungsflächen bereitstellt, wird die große Sammlung der Neuen Nationalgalerie ausschnittsweise ausgestellt und für die Besucher zugänglich gemacht. Ihr könnt also bei Euren Besuchen unterschiedliche Dauerausstellungen entdecken.

Umbau

Nach knapp 40 Jahren wird es jetzt mal Zeit, dass das Gebäude grundsaniert wird, damit auch weiterhin ausgestellt werden kann. Leider bedeutet das für Euch, dass Ihr die Neue Nationalgalerie ab 01.01.2015 für 3 oder 4 Jahre nicht besuchen könnt.

Das Kulturforum

Aber Ihr braucht gar nicht traurig sein! Vom fjord hotel berlin sind es nur knapp 500 Meter bis zur Neuen Nationalgalerie, wo Ihr Euch dann in unmittelbarer Nähe des Kulturforums befindet. Das Kulturforum bietet Euch einige andere spannende Museen, die es wert sind, von Euch besucht zu werden. Außerdem ist die Neue Nationalgalerie eingebettet zwischen der Berliner Philharmonie, der Staatsbibliothek sowie dem Potsdamer Platz und Ihr könnt von hier aus optimal in einen kulturreichen Tag starten.

Und auch von unserem LINDEMANN’S seid Ihr schon in 4 Stationen mit dem Bus schnell und unkompliziert dort und könnt Euch aussuchen, wie Ihr Euren Tag gestalten möchtet. Shoppen in den Potsdamer Platz Arkaden? Museumsbesuch im Kulturforum? Besuch der Berliner Philharmonie? Ihr findet sicherlich das Passende für Euch.

Und Berlin ist immer reine Reise wert, auch wenn die Neue Nationalgalerie noch geschlossen haben sollte… Wir freuen uns auf Dich!

, , , , , , , , , , , , ,
Altes Museum
Jüdisches Museum

Ähnliche Beiträge

S Bahn Station Feuerbachstraße Berlin
Solltet Ihr mal an einem Mittwoch in Berlin sein und nicht unbedingt auf das typische Sightseeing-Programm Lust haben, dann wäre das Blindenmuseum vielleicht eine attraktive Alternative. Nur zwei Stationen mit…

Blindenmuseum

Aqua Dom Sea Life Berlin Lift von innen
Das Aqua Dom SEA LIFE… …Berlin lässt seine Besucher in eine faszinierende Unterwasserwelt eintauchen: Auf einer Fläche von 1800 Quadratmetern kann man rund 4000 Fische und andere Wasserbewohner – von…

Aqua Dom SEA LIFE

Menü