Die Schloßstraße in Berlin Steglitz hat so einiges zu bieten. Hier gibt es Einkaufszentren, Läden, Kinos, einen Park, ein Theater und natürlich ein Schlösschen. Aber es gibt eben auch ein etwas spezielleres Gebäude, welches den mindestens genauso speziellen Namen “Bierpinsel” trägt. Unsere Anna 1908 ist in unmittelbarer Nähe von diesem kurios aussehenden Gebäude.

Das Gebäude ist im typischen 70er-Jahre Stil erbaut und zählt zu den ungewöhnlichsten von Berlin. Es ist aber trotz, oder gerade wegen seiner eigenartigen Form ein Wahrzeichen von Steglitz und gehört hier einfach hin. Früher war die Außenfassade rot, doch mittlerweile sind dort bunte Graffitibilder an den Außenwänden, die nicht unbedingt zur Verschönerung vom Bierpinsel beitragen. Aber was genau ist denn der Bierpinsel nun eigentlich?

Straßenschild Schloßstraße Berlin Steglitz

1976 eröffnete in diesem Gebäude ein Turmrestaurant und man schenkte in 46 Metern Höhe Bier aus und servierte Steaks. Nach vielen Jahren musste das Turmrestaurant allerdings schließen und es wurde anderweitig gastronomisch genutzt und es gab sogar mal eine Disco im 3-stöckigen Bierpinsel.
Als auch diese schließen musste, wurde 2010 ein Kunstcafé eröffnet. Im Zuge dessen wurde auch die Fassade “verschönert”, wovon ich ja vorhin schon sprach. Tja und weil der Bierpinsel ja nicht schon genug erlebt hat, kam natürlich im Winter 2010/2011 ein Wasserschaden hinzu. Seither ist der Turm geschlossen, da sich die Stadt und die Pächter nicht einigen können, wer für den Schaden am Gebäude zuständig ist.

Deshalb ist der Bierpinsel schon seit einigen Jahren leider nur eine Landmarke im Stadtbild von Steglitz. Vielleicht findet sich ja bald eine Lösung und in den Bierpinsel zieht wieder ein Restaurant oder eine Kneipe ein. Wer weiß?!

Also wenn Ihr Euch den futuristischen Bierpinsel mal anschauen wollt, dann seid Ihr von Anna 1908 ja in wenigen Schritten direkt vor Ort. Dann könnt Ihr Euch selbst ein Bild davon machen.

, , , , ,
Gasometer Berlin bei Sonnenuntergang
Gasometer
Berliner Dom am Abend im Winter mit toller Beleuchtung
Berliner Dom

Ähnliche Beiträge

Hammer und Gesetzesbücher auf Schreibtisch
Im denkmalgeschützten Gebäude im Kleistpark in Berlin Schöneberg tagt das Kammergericht Berlin. Das Oberlandesgericht trägt hier den Namen Kammergericht, da es aus dem Hof-Kammergericht des Brandenburgischen Kurfürsten hervorging. Das ist…

Kammergericht

Altes Museum im Lustgarten Berlin
Das Alte Museum… …am Fuße der Museumsinsel erstrahlt als eines der schönsten Gebäude von Berlin. Macht Euch vom Hotel auf den Weg zum Alten Museum und erlebt eine tolle Zeitreise!…

Altes Museum

Menü