Die Silhouette von Berlin wird durch den Fernsehturm am Alexanderplatz im Zentrum unserer geliebten Hauptstadt eindeutig geprägt. Den 368 Meter hohen Turm mit seiner signifikanten Kugel auf 200 Metern Höhe kann man einfach nicht übersehen. Egal wo Ihr Euch in der Stadt aufhalten werdet, könnt Ihr immer wieder die rot-weiß gestreifte Antenne und/oder die silberne Kugel zwischen den Häusern hervorblitzen sehen.

Der Turm wurde 1969 in Betrieb genommen und kann seitdem von Berlinern und Touristen besucht werden. Die Fahrstühle bringen Euch in 40 Sekunden hoch zur Panoramaetage in 203 Metern Höhe. Hier gibt es eine Bar, die zum gemütlichen Verweilen einlädt, während Ihr hinaus in die Ferne blickt und bei gutem Wetter sogar 80 Kilometer weit schauen könnt.

Einmalig

Fernsehturm Berlin unter blauem Himmel

Eine Etage weiter oben im Fernsehturm befindet sich in 207 Metern das Restaurant „Sphere“. Hier könnt Ihr an einem Tisch am Fenster internationale Speisen und Berliner Gerichte genießen und nebenbei 360° von Berlin sehen. Das besondere an der Kugel im Fernsehturm ist nämlich, dass sie sich innerhalb einer Stunde einmal komplett um sich selbst dreht. Während Ihr also Euch Euer Essen schmecken lasst, dreht Ihr Euch und könnt somit tatsächlich ganz Berlin überblicken. Also wenn das nicht großartig ist, dann weiß ich aber auch nicht!

Da es eigentlich immer eine lange Schlange vor dem Fernsehturm gibt ist es ratsam, wenn Ihr Euch vorab online ein Ticket kauft. Ihr könnt dann an der wartenden Menge einfach vorbeilaufen und zur Panoramaetage hochfahren.
Es gibt unterschiedliche Tickets: Wenn Ihr Frühaufsteher seid, könnt Ihr Euch zum Beispiel das Early Bird-Ticket mal näher anschauen. Mit diesem Ticket könnt Ihr morgens wenn der Fernsehturm seine Tore öffnet direkt nach oben.
Solltet Ihr aber vorhaben im Restaurant zu essen, dann könnt Ihr in diesem Punkt leider nicht ganz so spontan sein. Es ist meistens über eine etwas längere Zeit schon ausgebucht. Wenn Ihr also Eure Berlin-Reise plant und ins Restaurant gehen möchtet, dann bucht rechtzeitig online Euer Ticket. Schaut mal hier, was für Euch infrage kommt.

Und da unsere Hotels so schön zentral in Berlin gelegen sind, könnt Ihr am Hotel Anna 1908, am Hotel LINDEMANN’S und am fjord hotel berlin in den Bus M48 einsteigen, der Euch direkt zum Alexanderplatz bringt. Vom Hotel CALMA Berlin Mitte steigt Ihr einfach in die Straßenbahnlinie M5 und seid genauso problemlos beim Fernsehturm in Berlin Mitte.

Genießt die wundervolle Aussicht und habt einen tollen Tag in Berlin! Wir sehen uns!

, , , , , , , , , , , ,
Hammer und Gesetzesbücher auf Schreibtisch
Kammergericht Berlin
Brandenburger Tor Berlin Bei Tag
Brandenburger Tor

Ähnliche Beiträge

Gebäude mit Geschäftsleuten in Berlin
Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) wurde 1961 gegründet und wird seit Dezember 2013 vom Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geleitet. Die Bundesbehörde hat ihren Hauptsitz in Bonn, in der Friedrichstraße in Berlin…

Bundesministerium für Gesundheit

Fisch im grünen Aquarium
Das Aquarium Berlin gehört zum Zoo Berlin dazu, aber Ihr könnt es auch separat besuchen. Wenn Ihr auf Meerestiere, Reptilien, Amphibien und Insekten steht, dann solltet Ihr dem Aquarium Berlin…

Aquarium Berlin

Menü

Yummy... Ja, auch wir nutzen Cookies.
Durchs Weitersurfen stimmst Du dem zu. Hier erfährst Du mehr über unsere Cookies.