Der Teufelsberg…

…im Grunewald ist eigentlich ein Trümmerberg. Der Schutt vom zerstörten Berlin wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zum heutigen Teufelsberg zusammengetragen. 1972 wurde dann mit Sand und Mutterboden eine Landschaft gestaltet und ca. eine Millionen Bäume gepflanzt.

Das Betreten des Geländes auf dem Teufelsberg ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Denn oben auf dem Teufelsberg stehen noch die Ruinen der Flugüberwachungs- und Abhörstation der US-Amerikanischen Streitmächte. Die Abhörstation prägt mit den fünf Radarkugeln das Stadtbild deutlich und gehört einfach zu Berlin. Nachdem die Amerikaner 1991 aus Berlin abzogen, standen die Gebäude leer. Deshalb findet Ihr heutzutage dort Ruinen, Graffitis und viel Schutt, Dreck und nicht gesicherte Gebäude und Plattformen.
Allerdings könnt Ihr an Führungen teilnehmen und Euch dort oben genau umsehen. Es ist zwar nicht ganz ungefährlich an der Führung teilzunehmen, aber dafür umso interessanter und spannender. Hier könnt Ihr mal schauen, ob das für Euch infrage kommt.

Die Akropolis über Athen, Sacré-Cœur de Montmartre über Paris, der Zuckerhut über Rio de Janeiro, der Teufelsberg über Berlin.

Teufelsberg Berlin mit Panoramagraffiti in Kuppel

Mittlerweile gibt es einen Pächter für das Gelände auf dem Teufelsberg und wir sind gespannt, ob dort oben tatsächlich bald ein Museum, Veranstaltungsräume, Kunstgalerien, eine Freikletteranalage und ein Hochseil-Parcours eröffnet wird. Warten wir´s mal ab.

Im Winter, wenn in Berlin viel Schnee liegt, könnt Ihr auf dem Teufelsberg auch rodeln oder Ski fahren. Auch für Freunde des Skilanglaufs bietet der Teufelsberg eine tolle Loipe in wunderbarer Kulisse.
Im Sommer werden die Straßen auf dem Teufelsberg gerne von Longboardern genutzt und es ist vor allem an den Wochenenden dort viel los.

Seine beachtliche Höhe von 120 Metern ermöglicht Euch einen wunderbaren Rundumblick über den Grunewald und über Berlin. Einfach wunderschön. Im Westen glitzert das Wasser der Havel und im Osten seht Ihr den Fernsehturm. Vielleicht könnt Ihr ja von dort oben unser Hotel Anna 1908 oder unser fjord hotel berlin entdecken?

, , , , , , , , , , , ,
Checkpoint Charlie in Berlin Mitte
Checkpoint Charlie
Neue Synagoge in Berlin bei den LINDEMANN HOTELS®
Neue Synagoge Berlin

Ähnliche Beiträge

Kaiser-Wilhelm-Gedaechtniskirche in Berlin bei den LINDEMANN HOTELS®
Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche… …ist aus Berlin nicht mehr wegzudenken. 1895 wurde die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche eingeweiht und ist heute Ruine, Mahnmal und Museum in einem. Damals wurden wunderschöne Mosaikbilder von Kaiser Wilhelm I.…

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Topographie des Terrors in Berlin bei den LINDEMANN HOTELS®
Das Dokumentationszentrum… …Topographie des Terrors befindet sich heute genau auf dem Gelände, wo zwischen 1933 und 1945 die wichtigsten Zentralen des nationalsozialistischen Terrors waren. Diese waren die Geheime Staatspolizei mit…

Topographie des Terrors

Menü